7. Etappe: Jeantex - Tour - Transalp 2008

Erstellt von Michael Rinke | |   Straßenradsport/Rennradsport | Marathon

Feltre - Bibione 154,73 km - 482 Höhenmeter

Wir haben es geschafft! Es war klar, dass wir heute besonders konzentriert fahren mussten. Die komplett flache Etappe würde die Startblöcke nicht großartig zerteilen und es war Konzentration angesagt um sturzfrei die Adria zu erreichen. Im Startblock A starteten wir mit 2 Minuten Zeitvorgabe vor den restlichen Blöcken.

Ich hatte mir vorgenommen bisschen vorn mit reinzuhalten und vielleicht mit einer Gruppe wegzukommen. Nach dem Start rollte ich also in die Spitze und betrachtete das Zucken der ambitionierten Jungs! Auf den ersten 40 Kilometern wollten noch viele nach vorn und es konnten sich keine Ausreißergruppen bilden. Die Temperaturen um die 35 Grad verdampften das Wasser in den Trinkflaschen sehr schnell. Bis Kilometer 100 habe ich mich im vorderen Bereich der großen Gruppe aufgehalten. Da hier aber nichts mehr passierte ließ ich mich allmählich nach hinten durchfallen. Die aufgebaute Wasserstation bei Kilometer 112 verursachte Stau. Die anschließende Aufholjagd über mehrere Kilometer, dem Feld hinterher, war die anstrengendste Aktion des Tages.

Die letzten 40 Kilometer rollte ich gemütlich mit knappen Wasserhaushalt am Ende des Feldes mit und Martin nur wenige Reihen vor mir. 2 Kilometer vor dem Ziel bewegte ich dann wieder langsam meinen Arsch und rollte noch ein paar Plätze im Feld nach vorn. Bibione haben wir erreicht und waren anschließend noch paar Stündchen baden.